Unser Förderverein hat uns dieses Jahr immer wieder unterschiedlichstes Material organisiert. Sehr begehrt bei den Kindern sind die Rohrleitungenvon Familie Gößl, die uns über den Förderverein gebracht wurden. Mit ihnen lassen sich Wasserleitungen vom Wasserelefanten aus in den ganzen Sandkasten bauen. So entstehen meterlange unterirdische Wasserläufe, Burggräben oder Wasserzuleitungen. Gerne werden die Rohre auch in unserem Naturbereich genutzt und hier als Wasseranschluss in den Hütten, Kaminrohr oder Fernrohr genutzt.

Zum Basteln wurden uns Gläser und Flaschen überreicht, die von Gabi Gottschling aus Amerang stammen. In Kombination mit Teelichtern entstehen daraus bspw. wunderschöne Kerzenständer.

 

Für die Glückswächter-Aktion hat der Förderverein bei mehreren Schreinereien und Zimmereien im Ameranger Umkreis um Holzspenden gebeten. Das übrig gebliebene Material kam in unseren Werkbereich und wird von den Kindern eifrig verbaut.

Demnächst folgt noch eine Kiste voll biegsamer Rohren aus der Elektroverlegung. Aus ihnen wollen wir in der Hortgruppe eine riesige Kugelbahn quer über unsere Galerie bauen.

 

Herzlichen Dank für die Materialspenden! Wir verwenden alle möglichen Materialien, wer etwas übrig hat oder organisieren kann meldet sich bitte beim Förderverein oder der Einrichtungsleitung. Wir können fast alles gebrauchen!