Am Montag, den 26. November, machten sich neun Vorschulkinder des Kindergarten St. Rupert zusammen mit ihrer Erzieherin auf den Weg zum Seniorenheim Amerang. Die älteren Damen und Herren erwarteten sie bereits in der Kaffeestube, wo auch die Kinder zunächst mit Kinderpunsch, Lebkuchen und Mandarinen verwöhnt wurden. Dann stellten sich die Mädchen und Buben auf und sangen den Senioren Lieder vor, v. a. deutsche Kinderlieder wie „Es war eine Mutter“ und „Heiliger Nikolaus“. So stimmten bei so manchem Gesang auch die älteren Zuhörer mit ein. Sie freuten sich sichtlich über die kleinen musikalischen Besucher, besonders, als diese ihnen noch selbst gebastelte Sternenlichter als Präsent überreichten. Der Nachmittag der Kinder im Ameranger Seniorenheim hatte Jung und Alt wieder sehr gefallen und so werden im Fasching die anderen Vorschulkinder die Aktion wiederholen. Außerdem ist wieder ein gemeinsamer Spielevormittag geplant.